März-Round up

Oh weia, die Zeit rennt.
Und ich hechele hinterher.

Aaaalso, was gibt’s Neues?

Ihr könnt hier jetzt einen Newsletter abonnieren, aber das hab ich ja schon mal geschrieben.
Dafür gibt es dann ‚Legenden aus Gwindtera – Der Schwarze Stern‘ geschenkt. Ein Kurzroman, den ihr ausschließlich über diesen Weg erhalten könnt.
Oh, und keine Angst, ich spamme euch auch ganz sicher nicht mit diesen Newslettern zu. Bisher habe ich es noch gar nicht geschafft, einen zu versenden. Ihr seid also sicher. 😉

Ansonsten stecke ich mitten in der Arbeit. Tief. Irgendwo unter einem (metaphorischen) Stapel Papier und einer Lastwagenladung Buchstaben.
Ich versuche den dritten Band der ‚Wunsch-Trilogie‘ fertig machen. Endlich. Geplant war er ja eigentlich schon für Herbst letztes Jahr, aber so läuft das halt nicht immer. Dieser Band wird wieder anders sein, als die ersten beiden. Vor allem wird er länger werden. Ich werde die 100 000 Wörter Grenze sprengen. Ja, ich hab mich auch erschreckt. Den Titel verrate ich euch schon mal. Das Buch heißt ‚Legenden aus Gwindtera – Die fünf Drachen‘. Ja, es wird endlich Drachen geben. Ein bisschen jedenfalls.

Gefreut hab ich mich gestern über eine wunderbare Erwähnung meiner Kurzgeschichten bei Tintenmeer. Ein toller Name für einen Buchblog übrigens.
Geärgert … ja, geärgert hab ich mich auch über ein paar Sachen. Aber darüber will ich gar nicht schreiben.

So und jetzt ist hier wieder Sendepause. Ich melde mich spätestens, wenn der dritte Band fertig ist. Daumendrücken. :)

EDIT: Aufgrund eines überaus ‚zeitgemäßen und umsichtigen‘ Urteils zum Thema Social Plug-Ins, habe ich alle Like und +1 und Twittershare-Buttons entfernt. Die Icons am Seitenende und am rechten Seitenrand führen Euch zu meinen Profilen auf den entsprechenden Plattformen. Verbindet euch einfach dort mit mir. Danke.